Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompeten-zen des Instituts liegen in den Schlüssel-disziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagen-forschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz
zu entwickeln.

Zum 01. Januar 2022 stellen wir ein

Masterand (m/w/d)
zur Untersuchung der Beständigkeit von
Ni-Basis-Legierungen gegen Metal Dusting

im Forschungsteam Hochtemperaturkorrosion

Kennziffer 50049

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an Forschungsprojekten im Rahmen Ihrer Masterarbeit
  • Forschungsschwerpunkte sind die Untersuchung des Oberflächeneinflusses - insbesondere von additiv gefertigten Bauteilen - sowie der Einfluss unterschiedlicher Legierungselemente auf die Änderung der Gasatmosphäre

Unsere Anforderungen:

  • Studierende der Fachrichtungen Werkstoffwissenschaft, Materialwissenschaft, Physik, Chemie, Chemische Technik oder Maschinenbau
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und die Begeisterung für selbständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein sehr sicheres Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt

Wir bieten:

  • Ein internationales und interdisziplinäres Team von Materialwissenschaftlern/-innen, Physikern/-innen, Chemikern/-innen und Ingenieuren/-innen
  • Erfahrung in der Betreuung von Abschlussarbeiten sowie der Übernahme von Zweitbegutachtungen an verschiedenen Universitäten
  • Eigenständiges Arbeiten im Labor (mechanische Tests, Mitgestaltung und Umbau von Prüfanlagen, Probenpräparation, Analyse)
  • Eine motivierte und ideenreiche Betreuung 
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung