Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompeten-zen des Instituts liegen in den Schlüssel-disziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagen-forschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz
zu entwickeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellen wir ein

Masterand/in und Bachelorand/in (m/w/d) im
Bereich Materialwissenschaften / Werkstoff-
wissenschaften / Physik / Chemie / Maschinenbau
zum Verfassen einer Abschlussarbeit



Kennziffer 50043

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von innovativen Werkstofflösungen (Legierungsentwicklung, Beschichtungen) für den Einsatz bei hohen Temperaturen in aggressiven Prozessatmosphären
  • Testen der Hochtemperaturkorrosionsbeständigkeit von metallischen und/oder keramischen Werkstoffen und Untersuchung der Versagensmechanismen
  • Auswirkung von Hochtemperaturauslagerungen auf mechanisches Versagen von Bauteilen
  • Bei Interesse werden Themenschwerpunkte individuell gemeinsam mit unserem internationalen und interdisziplinären Team von Materialwissenschaftlern, Physikern, Chemikern und ingenieuren gesetzt

Unsere Anforderungen:

  • Studium im Bereich der Materialwissenschaften / Werkstoffwissenschaften / Physik / Chemie / Maschinenbau oder einer anderen, vergleichbaren Fachrichtung, in dem ein materialwissenschaftlicher Schwerpunkt belegt wurde
  • Die Kombination mit Pflichtpraktika ist möglich
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die sichere Beherschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und die Begeisterung für selbstständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten
  • Eine Vielzahl an analytischen Methoden am DFI

Wir bieten:

  • Ein motiviertes und ideenreiches Team mit guter Betreuung
  • Erfahrung mit Abschlussarbeiten und Übernahme der Zweitbegutachtung an verschiedenen Universitäten (z.B. TU Darmstadt, Universität Bayreuth, TU Braunschweig)
  • Eigenständiges Arbeiten im Labor (Legierungs- und Beschichtungsherstellung, Hochtemperatur-Korrosionsexperimente, Analysen)
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung