Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompeten-zen des Instituts liegen in den Schlüssel-disziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagen-forschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz
zu entwickeln.

Zum 1. Juli 2020 suchen wir einen

Masteranden (m/w/d)
in der Arbeitsgruppe Korrosion



Kennziffer 50032

Ihre Aufgaben:

  • Ein Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Korrosion am DECHEMA-Forschungsinstitut ist die Entwicklung funktionaler Korrosionsschutzschichten
  • Entwicklung funktionaler Oberflächen für Aluminiumwerkstoffe mit photokatalytischen Eigenschaften
  • Planung, Durchführung und Auswertung experimenteller Arbeiten, insbesondere zur Optimierung eines Anodisierprozesses für die spätere Einbringung von Nanopartikeln

Unsere Anforderungen:

  • Bevorzugte Fachrichtungen: Chemie, Materialwissenschaft oder ähnliches
  • Praktische Laborerfahrungen in den Bereichen Elektrochemie und Analytik sind von Vorteil
  • Bereitschaft und Interesse zur interdisziplinären Forschung
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Ein internationales und interdisziplinäres Team aus Naturwissenschaftlern und Ingenieuren mit langjähriger Praxis in der Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Individuelle Formulierung der Themen zusammen mit dem Bewerber im Rahmen der oben genannten Forschungsschwerpunkte
  • Eine monatliche Aufwandsentschädigung ist vorgesehen
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung