Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompeten-zen des Instituts liegen in den Schlüssel-disziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagen-forschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz
zu entwickeln.

Im Forschungsteam „Nachhaltige Elektrochemie“ suchen wir ab 15. Oktober
und fortlaufend für die Mitwirkung an Forschungsprojekten zu den
Themenschwerpunkten elektrochemische Ferrat- und H2O2-Synthese

Praktikanten/Bacheloranden/Masteranden (m/w/d)
Chemie / Elektrochemie / Materialwissenschaften


Kennziffer 50064

Ihre Aufgaben:

  • Optimierung der Langzeiteffizienz der elektrochemischen Synthese von Ferrat aus Gusseisen und Kohlenstoffstählen
  • Upscaling des Prozesses und Übertragung der Ergebnisse auf eine Durchflusszelle
  • Kopplung mit kathodischer Wasserstoffperoxid-Synthese an Gasdiffusionselektroden
  • Auswertung der Versuchsergebnisse und energetische Bewertung des elektrochemischen Prozesses
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Teilnahme und Mitgestaltung am wissenschaftlichen Austausch mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft

Unsere Anforderungen:

  • Studierende der Fachrichtung: Chemie / Elektrochemie / Materialwissenschaften oder einem anderen Studiengang, in dem naturwissenschaftliche Schwerpunkte belegt wurden
  • Grundkenntnisse der Elektrochemie sind von Vorteil
  • Systematisches und selbständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Betreuung und Weiterbildung durch ein interdisziplinäres, erfahrenes Team von Naturwissenschaftler:innen und Ingenieur:innen
  • Individuelle Formulierung der zu bearbeitenden Fragestellung zusammen mit dem Bewerber im Rahmen der oben genannten thematischen Schwerpunkte
  • Arbeiten an der zukunftsfähigen Technologie Elektrosynthese
  • Einblick und Integration in anwendungsorientierte, industrienahe Forschungsprojekte
  • Leistungsstarke analytische und elektrochemische Ausstattung
  • Teilnahme an Weiterbildungskursen des DECHEMA-Forschungsinstituts
  • Aufwandsentschädigung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung