Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompeten-zen des Instituts liegen in den Schlüssel-disziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagen-forschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz
zu entwickeln.

Zum nächstmöglichen Termin stellen wir ein

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Doktoranden
(m/w/d) im Bereich Elektrochemie / Chemie /
Physik / Materialwissenschaften


Gemeinsam mit unseren Partnern aus Wissenschaft und Industrie schaffen wir Innovationen und arbeiten an Technologien, die eine zukunftsfähige chemische Industrie ermöglichen. In einem neuen Projekt forschen wir an elektrochemischen Methoden, um die in der Industrie vielfältig eingesetzten technischen Peroxide in Zukunft nachhaltiger herzustellen. Für die Mitarbeit in diesem Projekt suchen wir zwei motivierte Doktoranden, deren Aufgabe es ist, die Elektrodenmaterialien zu weiterzuentwickeln sowie die entstehenden Produkte umfangreich zu charakterisieren.

Die Stellen sind in Vollzeit zu besetzen und zunächst auf 3 Jahre befristet.

Kennziffer 50505

Ihre Aufgaben:

  • Herstellung und Verbesserung von Gasdiffusionselektroden für die Sauerstoffreduktion
  • Funktionalisierung von Katalysatormaterialien
  • Kontinuierliche Elektrosynthese von technischen Peroxiden
  • Auswertung von Ergebnissen, Berichtserstellung und Verfassen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Projektorganisation und Kommunikation mit der relevanten Industrie
  • Vorstellung der erzielten Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen

Unsere Anforderungen:

  • Bevorzugte Fachrichtungen: Chemie / Physik / Materialwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang, in dem naturwissenschaftliche Schwerpunkte belegt wurden
  • Grundkenntnisse der Elektrochemie und Katalysatorentwicklung sind von Vorteil
  • Kompetente Darstellung von Forschungsergebnissen im wissenschaftlichen Rahmen wie durch Vorträge
  • Systematisches und selbständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit zur Promotion an einer deutschen Universität
  • Attraktive Vergütung
  • Gleitende Arbeitszeit & 30 Tage Jahresurlaub
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ausgezeichnete Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, kostenfreie Parkplätze, gesicherte Fahrradstellplätze und E-Ladestationen
  • Eine wertschätzende Unternehmenskultur, die sich durch Verbundenheit und Vertrauen auszeichnet
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung